BurgarDental & Flexible Zahntechnik

+49 89 540 70 700 oder +49 89 5022 2731

In drei Schritten zum digitalen zahntechnischen Auftrag

  1. Auftragsformular herunterladen
  2. Auftragsformular mit dem Computer ausfüllen
  3. STL-Dateien & ausgefülltes Auftragsformular hochladen
Nach Empfang der Daten prüfen wir die Vollständigkeit und Verwendbarkeit der Auftragsdaten und STL-Dateien.

Die Dateien werden mit einer hohen Verschlüsselung übertragen & auf dem Server gespeichert.

Was ist für die zahntechnische Verwendung beim Scannen zu beachten?

  • Für OK und UK die Zahnreihe bis in die Umschlagfalte inklusive Kiefer/Zahnfleisch scannen.
  • Parallel auf dem Bildschirm den Scan auf Exaktheit kontrollieren und evtl. Nachscannen, damit keine Löcher im Scan sichtbar sind.
  • Kontrollieren, ob die Präparation bis zur Präparationsgrenze sauber abgebildet ist (Zahnfleischtaschen, Supragingival, Speichelblasen).
  • Präparation auf Einschubrichtung kontrollieren (mehrere Stümpfe).
  • Scan-Dateien im STL- oder PLY-Format speichern bzw. exportieren.
    STL - Standard Triangulation Language file format
    PLY - PoLYgon file format

Analog zu Digital

Selbstverständlich können Sie uns auch Modelle oder Abrücke schicken. Wir fertigen für Sie auch komplette Arbeiten in unserem Dentallabor.

Unser digitales Angebot

Modelle (auch für Aligner) mit 3D-Drucker
Modelle für besondere Kronen & Brückenarbeiten
Zi-Kronen & Brücken
CoCr-Brücken
Geschiebe
Teleskope
Aufbiss-Schienen gedruckt oder gefräst
Schnarcherschienen (UKPS-Schienen)
Zahnkorrekturschienen (Aligner-Schienen)
Schienen zum Setzen von Brackets mit 3D-Drucker
Bohrschablonen zum Setzen von Impantaten mit 3D-Drucker
Individuelle Löffel mit 3D-Drucker
Totalprothesen aus Kunststoff gedruckt oder gefräst
Prothesenzähne gedruckt oder gefräst
Provisorien gedruckt oder gefräst
Digitaldaten vom Mundscanner der Praxis weiterverarbeiten für KfO und Prothetik